#TwitterKocht 4 – Wir sagen DANKE!!!

WOW, wir sind immer noch begeistert über unser viertes #TwitterKocht Event am vergangenen Sonntag! Um 18:00 Uhr ging es los und wir haben gemeinsam über Twitter wieder mit euch gekocht und einen super schönen Abend verbracht. Zahlreiche Teilnehmer haben mit uns am Herd gestanden – natürlich jeder in seiner eigenen Küche ;). Zusammen haben wir sogar Platz 1 der Trending Topics bei Twitter belegt. Diese werden auf der Twitter Startseite angezeigt und geben wieder, welche Twitter-Themen gerade besonders beliebt sind. Das heißt unser Hashtag #TwitterKocht wurde so oft verwendet, wie kein anderes am Sonntagabend in Deutschland!

Ihr fragt euch was wir gekocht haben? Aus Roter Bete, Pastinaken und Süßkartoffeln wurden knackige Gemüsechips. Diese wurden mit unseren leckeren gedrehten Bandnudeln von Gold-Ei Landnudeln (mit Eiern aus Freilandhaltung) in einer Pilzrahmensoße kombiniert. Und das ist am Ende dabei herausgekommen:

3g_blog_20151125_TWKochevent3

Sieht super aus, oder? Bereits im Vorfeld war die Aufregung groß. Nicht nur wir haben uns wahnsinnig auf einen schönen Abend gefreut:

3g_blog_20151125_TWKochevent5

Am Abend selber sorgte schon der erste Kochschritt für humorvolle Kommentare 😉

3g_blog_20151125_TWKochevent4

Dann hat aber doch noch alles funktioniert.

3g_blog_20151125_TWKochevent7

Wir freuen uns auf weitere #TwitterKocht Events mit euch und sind jetzt schon in der Planung für den nächsten Kochabend. Ihr dürft also gespannt sein :)

Habt ihr Lust bekommen das Rezept nachzukochen? Dann ab an den Herd und überzeugt euch selbst von unseren leckeren Rahm-Landnudeln mit Gemüsechips aus dem Rheinland.

Rahm-Landnudeln mit Gemüsechips aus dem Rheinland 

Zutaten für 4 Personen:

Für die Chips:

1 große Rote Bete

1 Pastinake

1 Süßkartoffel

3 EL Olivenöl

1-2 EL grobes Meersalz

Für die Nudeln:

320 g Gold-Ei gedrehte Bandnudeln

Salz

1 Schalotte

200 g kleine Champignons

1 EL Butter

1 EL Mehl

1 Becher Sahne (= 200 ml)

2 EL Crème fraîche

100 ml trockener Weißwein

Frischer grob gehackter rosa Pfeffer

Frischer Thymian

 

Zubereitung:

  1. Für die Chips Rote Bete, Pastinake und Kartoffel schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Chips mit Öl und Meersalz vermischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 120 °C Umluft ca. 90 Minuten backen. Dabei die Backofentür einen Spalt offen lassen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser zubereiten. Schalotte abziehen und fein würfeln, Champignons putzen, halbieren und mit Schalottenwürfeln in erhitzter Butter andünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Sahne, Crème fraîche und Wein angießen, Thymian zufügen, aufkochen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Sauce mit Nudeln vermengen, auf Teller anrichten, mit Gemüsechips bestreuen und servieren.

 

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten

3g_blog_20151125_TWKochevent1

 

Dieses und ander leckere Rezepte findet ihr auch bei uns unter http://www.3glocken.de/nudelkueche/.

Kommentieren

Schreib einen Kommentar